-

Zahlen und Fakten: Die Bilanz 2019

Drexler-Automotive Formel Cup

Zum Jahresende ist an der Zeit, die Saison 2019 im Drexler-Automotive Formel Cup Revue passieren zu lassen. 2019 standen sieben Rennveranstaltungen (15 Rennen) im Kalender. Diese fanden zum Teil auf Formel 1 GP Strecken bzw. Moto GP Strecken statt. Auf dem Red Bull Ring verzeichnete die Formelserie mit 36 Teilenehmern ein Rekordfeld. Beim Finale auf dem Hungaroring waren es nochmals 28 Teilnehmer. Im Durchschnitt waren 26 Fahrer am Start, die aus 12 Nationen kamen. Bewährt haben sich die vier Wertungsklassen mit der Formel 3, Formel Renault 2.0, Formel 4 und Formel 3 Trophy.

Weiterlesen...

Frohe Weihnachten!

weihnachtenLiebe Motorsportfreunde,

wir wünschen Euch ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, sowie beste Gesundheit und viel Erfolg in der Saison 2020.

Herzlichst Drexler-Automotive Formel Cup
Franz Wöss, Arnold Graier, Rolf Schindler

Würdige Jahressiegerehrung bei Dallara in Parma

Drexler-Automobile Formel Cup

Einen Monat nach dem erfolgreichen Saisonabschluss auf dem Hungaroring lud der Drexler-Automobile Formel Cup zu seiner Jahressiegerehrung zu Dallara nach Varano de Melegari nahe Parma ein. Mit Unterstützung der TOPJET F2000 Italien Formula Trophy wurde der Abend der Sieger beim führenden Hersteller für Formel-3-Chassis zu einem unvergesslichen Erlebnis. Vor dem offiziellen Teil in der Dallara Academy hatten die Organisatoren für die anwesenden Teams, Fahrer und Sponsoren einen Firmenrundgang organisiert. Der italienische Chassis-Produzent hat sich vor allem in der Formel 3 einen Namen gemacht. Den Durchbruch schaffte das Unternehmen 1993 ,als man innerhalb kurzer Zeit die Mittwettbewerber Reynard und Ralt fast vollständig aus den meisten Formel 3 Meisterschaften verdrängen konnte. Ebenfalls erwähnenswert ist der Siegeszug von Dallara in der Indy Racing League, wo man ab 1997 eine Monopol-Stellung erreicht hat. Danach folgten die Stationen Formel V8 3,5 Liter (World Series by Nissan) und die Formel-1-Nachwuchsklasse, die als GP2-Serie mit Dallara-Chassis gefahren wurde. Mit Rennsportversionen für die GT-One und SP1,sowie der LMP2-Klasse baute man Chassis für Prototypen weltweit. Seit 2016 dient Dallara dem US-amerikanischen Rennstall Haas F1 als Produktionsstätte.

Weiterlesen...

Jahressiegerehrung im Hause Dallara

Drexler-Automotive Formel Cup

Am kommenden Wochenende trifft sich der Drexler-Automotive Formel Cup zu seiner Jahressiegerehrung in Italien. Am Freitag (29.11.2019) werden ab 20.00 Uhr in der Dallara Academy die Siegerpokale für die diesjährige Saison überreicht. Nachdem der Drexler-Automotive Formel Cup im Vorjahr in Nürnberg zur Meisterfeier zusammen kam, ist man 2019 aus gutem Grund beim weltberühmten Hersteller für Rennfahrzeuge zu Gast. Die TOPJET F2000 Italien Formula Trophy ist ebenfalls vor Ort, um ihre Meister zu küren. Mit der italienischen Formelrennserie verbindet der Drexler-Automotive Formel Cup eine nunmehr langjährige Zusammenarbeit, die auch im kommenden Jahr fort geführt werden soll.

Einladung2019

RS.25.11.2019
Presse Drexler-Automotive Formel Cup

nach oben