Sandro Zeller und Florian Münger sind vorzeitig Meister

REMUS Formel Pokal – Autodromo „Enzo e Dino Ferrari“ – Imola (ITA)

Beim 6.Lauf zum REMUS Formel Pokal sind auf der ehemaligen Formel 1 Piste von Imola die Würfel gefallen. Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)hat sich mit einem weiteren Doppelsieg vorzeitig die Meisterschaft in der Formel 3 gesichert. Beim Finalwochenende in Brünn ist der Schweizer von seiner Tabellenführung nicht mehr zu verdrängen. In der Formel Renault geht die Meisterschaft ebenfalls in die Schweiz. Florian Münger (Jo Zeller Racing) holte in beiden Rennen die notwendigen Zähler und sicherte sich den Gesamtsieg in seiner Premierensaison.

Weiterlesen: Sandro Zeller und Florian Münger sind vorzeitig Meister

Bracalente und Cola wollen beim Heimspiel siegen

REMUS Formel Pokal – Autodromo „Enzo e Dino Ferrari“ - Imola (ITA)

Der REMUS Formel Pokal kommt zu seiner sechsten Runde ins Autodromo „Enzo e Dino Ferrari“ nach Imola (27.-29.07.2018). Nach dem fünften Lauf auf dem Lausitzring fährt die Formelliga erneut zusammen mit der F2000 Italien Trophy. „Imola zählt auf Grund seiner Formel1-Historie zu den beliebtesten Rennstrecken im diesjährigen Kalender“, sagt Koordinator Franz Wöss.

Weiterlesen: Bracalente und Cola wollen beim Heimspiel siegen

Sandro Zeller auf Titelkurs

REMUS Formel Pokal – Lausitzring

Der Schweizer Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)hat seine Ambitionen für eine erfolgreiche Titelverteidigung im REMUS Formel Pokal mit einem weiteren Doppelsieg unterstrichen. Auf dem 4,534 langen Grand Prix Kurs am Lausitzring untermauerte Zeller seine Vormachtstellung und fuhr in beiden Läufen einen souveränen Start-und Zielsieg nach Hause.

Weiterlesen: Sandro Zeller auf Titelkurs

Andrea Cola will aufs Podest

REMUS Formel Pokal – Lausitzring

Der REMUS Formel Pokal kommt zu seiner fünften Runde zum Lausitzring (13.-14.07.18).
Nach dem vierten Lauf in Most macht die Formelliga bei der P9 Challenge halt. “Für unsere Piloten stehen jetzt 2 Wochen voller Spannung ins Haus. Denn am letzten Juli-Wochenende geht´s schon weiter, da fahren wir in Imola. Es bleibt wenig Zeit zum Verschnaufen“, sagt Koordinator Franz Wöss. Die beiden Renntage in der Lausitz sind beim P9 Challenge Race Weekend gut besetzt. Es ist nicht nur die P9 Challenge, die mit ihren hochkarätigen GT´s für Furore sorgen wird. Ebenfalls ist die Sports Car Challenge, der OCTAVIA Cup und der Yoko Super Cup dabei. Abgerundet wird das Programm vom 4h-Endurance Rennen der DMV NES 500 und der BMW Challenge.

Weiterlesen: Andrea Cola will aufs Podest

nach oben