-

Nach Hungaroringabsage steigt das Finale in Vallelunga

Drexler – Automotive Formel Cup

Der 6.Lauf zum Drexler Formel Cup wird auf Grund der Absage durch den Veranstalter verschoben. Eigentlich sollte das Rennwochenende vom 01.-03.Oktober auf dem Hugaroring stattfinden. Damit gibt es nochmals eine Korrektur im Terminkalender der diesjährigen Saison. Als Ersatztermin für das Finale zum Drexler Formel Cup ist das Autodromo Vallelunga in Italien fixiert. Die Rennstrecke 30 Kilometer nördlich von Rom gehört dem italienischen Automobilclub ACI. Am letzten Oktoberwochenende (29.-31.10.) wird man im Rahmen der EURO NASCAR-Serie an den Start gehen. „Nach der Absage in Ungarn war es nicht einfach noch einen Termin zu finden. Auf Grund der langjährigen Kooperation mit der Top Jet F2000 Italian Formula Trophy ist es gelungen den Termin für unsere Formelserie bestätigen zu lassen. Es ist für alle Beteiligten nicht einfach mögliche Terminplanänderungen umzusetzen, da wir in der Vergangenheit immer eine Planungssicherheit für die Piloten und Teams realisieren konnten“,sagt Koordinator Franz Wöss. Nachdem in dieser Saison bereits Imola abgesagt wurde kommt nun mit dem Hungaroring ein weiterer bereits geplanter Termin hinzu. Die Veranstaltung in Vallelunga steht nun für das Finale zum Drexler Formel Cup bereit. Wenn man den Insidern soweit glauben will, dürfte Vallelunga ein sehr gute Alternative für das Finale sein.

RS.18.09.2021
Presse Drexler Formel Cup

nach oben