-

Warmlaufen am Hungaroring

Drexler – Automotive Formel Cup

Kommende Woche ( 16.-18.04.2021) beginnt die Formel-Saison im Rahmen der FIA CEZ und der Rennwagen Staatsmeisterschaft Österreichs auf dem Hungaroring. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Der Auftakt in die neue Rundstreckensaison ist auch für einige Piloten aus dem Drexler Formel Cup eine willkommene Gelegenheit, die ersten Kilometer in diesem Jahr unter die Räder zu nehmen. Gefahren wird in den Kategorien der FIA CEZ - Division 2 mit der Formel Renault, Formel 4 und natürlich der Formel 3. Die Rennwagen Staatsmeisterschaft und der Rennwagen Pokal der AMF ist für 2021 erneut international ausgeschrieben. Im Vorjahr holte sich hier Sandro Zeller (SUI) in der Division 1 den Gesamtsieg. Der Ungar Benjamin Berta gewann die Division 2 und Paolo Brajnik (ITA) siegte in der Division 3. “Wir sind gespannt, wie die beiden ersten beiden Sprintrennen auf der Formel-1-Strecke vor den Toren von Budapest über die Bühne gehen werden“, sagt Franz Wöss. Er hat ebenfalls nähere Infos für alle interessierten Teams und Piloten parat, die den Auftakt zur FIA CEZ und der Rennwagen Staatsmeisterschaft Österreichs auf dem Hungaroring bestreiten wollen.

Info unter: franz.woess.racing@aon.at

RS. 07.04.2021
Presse Drexler Formel 3 Cup

nach oben