-

Lausitzring macht den Kalender 2016 komplett

REMUS Formel Pokal

Der Terminkalender im REMUS Formel Pokal für die diesjährige Saison ist nun komplett. Als siebte Veranstaltung ist das Rennen auf dem Lausitzring Mitte Juli fixiert. Die Formelliga im Breitensport startet vom 13.-15.Mai auf dem Red Bull Ring und wird sich mit fünf Wertungsklassen präsentieren. Allen voran steht die Formel 3. Sie bildet den Schwerpunkt im Teilnehmerfeld und hatte letzte Saison 21 Formel 3-Fahrzeuge in ihrer Klasse. Integriert im Formel 3-Feld ist die Formel 3 Trophy-Kategorie, die den Fahrzeugen der Baujahre bis 2004 vorbehalten ist. Mit dabei ist erneut die Formel Renault und der Formel Pokal bis 1800 incl. der Formel 4. Bereits jetzt gibt es Anfragen von Formel 4 Teams. Wieder aufgenommen wurde der SWISS Cup, eine separate Wertung für die Schweizer Formelfahrer.

Weiterlesen...

Alexander Wurz trifft Franz Wöss bei der Vienna Motorsportshow

REMUS Formel Pokal

Die Vienna Motorsportshow war aus Sicht der Aussteller und Besucher ein voller Erfolg. Zahlreiche Boliden aus den verschiedensten Motorsportklassen wurden im Auhof-Center Wien-West präsentiert. Der REMUS Formel Pokal war durch Christopher Höher und REMUS Formel Pokal-Koordinator Franz Wöss vertreten. In den Gesprächsrunden gab es ein herzliches Wiedersehen mit Alexander Wurz. Er zählt zu den schillerndsten Persönlichkeiten im österreichischen Motorsport. Wurz begann seine Formel-Karriere im Austria Formel 3 Cup, den er mit dem Team RSM Marko 1994 gewann.

Weiterlesen...

Chris Höher und Franz Wöss auf der Vienna Motorsportshow

REMUS Formel Pokal

Bereits eine Woche nach der Siegerehrung in Anif/Salzburg steht der REMUS Formel Pokal wieder im Focus der Motorsport-Öffentlichkeit. Bei der Vienna Motorsportshow im Auhof-Center Wien-West wird Chris Höher mit dem Team von Franz Wöss Racing zugegen sein. Die Veranstaltung zählt zu den hochkarätigsten Automessen in Österreich, wo der Motorsport eine breite Bühne einnimmt.

Weiterlesen...

Der Abend der Sieger in Anif/Salzburg

REMUS Formel Pokal

Wie jedes Jahr hat der REMUS Formel Pokal seine Champions an einem würdigen Abend gekürt. Den passenden Rahmen dazu bot das 4-Sterne-Hotel Friesacher in Anif ganz in der Nähe von Salzburg. Das man diesen Ort auserwählt hatte ist, wie könnte es anders sein, dem Motorsport zu zuschreiben. Seit Jahren gastiert der REMUS Formel Pokal auf dem Salzburgring vor den Toren der Mozartstadt. Mit Unterstützung der P9 Challenge mit ihrem Organisator Bernhard Fischer hatte Franz Wöss vom REMUS Formel Pokal ein wunderbares Ambiente auserkoren. Der Abend der Sieger wurde zu einem unvergesslichen Erlebnis und bescherte der Fahrern und Teams ein gelungenes Wiedersehen. Ein Dankeschön kam ebenfalls von DI Wolfgang Pernter, Head of Marketing & Sales Moto der REMUS Innovation GmbH. Er würdigte in seiner Ansprache das Engagement im REMUS Formel Pokal, dem Formel-Rennsport nicht nur in Österreich eine würdige und anspruchsvolle Bühne zu verleihen. REMUS wird sich auch 2016 im Formel-Breitensport engagieren.

Weiterlesen...

nach oben