-

Der Formelbreitensport gibt Gas

Formel 3 und Formel Renault bei Einzelrennveranstaltungen am Start

Nach dem überraschenden  „Aus“ des Austria Formel 3 Cup´s  wird Franz Wöss Racing in diesem Jahr Einzelrennmöglichkeiten  im Formelbreitensport organisieren.  In den letzten Monaten hat Franz Wöss unterschiedliche Lösungsansätze für das Fortbestehen des  Formelbreitensport´s  mit  verschiedenen Interessengruppen diskutiert. Letztendlich ist man zum Entschluss gekommen, den Teilnehmern einzelne Rennveranstaltungen in Privatregie anzubieten. Franz Wöss Racing wird mit dem Formelrennsport für Formel 3, Formel Renault und Formel 1600´er Fahrzeugen weitermachen. „Ich habe in den letzten Wochen gespürt, das die Teams und Piloten es ausdrücklich wünschen, das ich versuchen soll, den Formelbreitensport weiter zuführen“, sagt Franz Wöss.

Weiterlesen...

nach oben