-

Siebenmal quer durch Europa

REMUS Formel Pokal 2017

Seit vorige Woche ist der Terminkalender des REMUS Formel Pokals fixiert. Wie in der vergangenen Saison stehen sieben Rennen an. Den Auftakt bildet der Hockenheimring mit seinem Eröffnungsrennen Anfang April in die noch junge Motorsportsaison.

Weiterlesen...

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Liebe Fahrer, Team´s und Sponsoren!

Danke für die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen in der abgelaufenen Saison.
Wünsche Euch und Euren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, sowie Gesundheit und viel Erfolg.

Franz

 

Dear Drivers, Team and Sponsors!

Thanks for the good cooperation and the confidence in the past season.
I wish you and your family a Merry Christmas and a Happy New Year, as well as health and success.

Franz

Stimmungsvolle Siegerehrung im Chiemgau

REMUS Formel Pokal

2016 war der REMUS Formel Pokal mit der Jahressiegerehrung ganz in der Nähe von Salzburg zu Gast. In diesem Jahr trafen sich die Piloten und Teams mit ihren zahlreichen Gästen und Sponsorenvertretern im Chiemgau. Genau genommen bildete das Golf Resort Achental ein stimmungsvolles Ambiente vor dem 1.Advent mitten im Chiemgau zwischen München und Salzburg gelegen. Koordinator Franz Wöss hatte in Kooperation mit der P9 Challenge mit ihrem Organisator Bernhard Fischer das 4-Sterne-Hotel in Grassau für die Jahressiegerehrung auserwählt. Der Abend der Sieger wurde für alle Anwesenden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sponsor und Namensgeber REMUS war durch DI Wolfgang Pernter vertreten, der sich für die sehr gute Zusammenarbeit mit der Formel-Serie bedankte und zugleich seine Unterstützung für die kommende Saison bekannt gab. Also wird es mit dem REMUS Formel Pokal auch 2017 weiter gehen.

Weiterlesen...

Zahlen und Fakten der zurückliegenden Saison

REMUS Formel Pokal 2016

Seit dem Finale in Brünn gehört die Saison im REMUS Formel Pokal in diesem Jahr der Vergangenheit an. Nach 14 spannenden Rennen standen die Sieger in den einzelnen Wertungen fest. Wie in den letzten Jahren bildete die Formel 3 den Schwerpunkt. Gesamtsieger im REMUS Formel 3 Pokal wurde Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)vor Kurt Böhlen (Franz Wöss Racing)und Paolo Brajnik. Den Sieg in der REMUS Formel 3 Trophy holte Jörg Sandek vor Luca Iannaccone (Franz Wöss Racing)und Antonin Sus (Fras Motorsport). Im REMUS Formel Renault 2.0 Pokal gewann Maggy Spahn (Team HESS-Gerüstbau) die Gesamtwertung. Zweiter wurde Josef Kandler vor Petr Samek (Sape Motorsport).Im REMUS Formel 4-Formel 1800 Pokal sicherte sich Dr.Kay Patrick Braun den Gesamtsieg vor Marvin Marino (Loach Motorsport) und Tomas Koreny (Formula Star).Nicht weniger spannend verliefen die Formel 3 Wertungen zum Deutschen Formel 3 Pokal und dem SWISS Formel 3 Cup. Im deutschen Formel 3 Pokal setzte sich Angelique Germann (Franz Wöss Racing) gegen Andreas Germann (CR-Racing Team) und Jörg Sandek durch. Die Wertung zum SWISS Formel 3 Cup entschied Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) vor Kurt Böhlen (Franz Wöss Racing) und Marcel Tobler (Jo Zeller Racing).

Weiterlesen...

nach oben